Tag Archive for kindgerecht

Kindgerechtes Videospielen – was, wo, wie?

Videospiele sind für uns Eltern oft ein schwieriges Thema. Meist gehen wir davon aus, die Spiele könnten nichts zur Entwicklung unseres Sprößlings beitragen und würden ihn nur stundenlang an die Mattscheibe fesseln. Doch wenn wir auf einige Sachen achten, können Videospiele gleichzeitig spaßig, kindgerecht und fördernd sein. Ich habe dazu für euch mal einige Tipps…

Leben mit Kindern – kindgerechte Wohnungen und Häuser für Familien finden

Wir sind endlich fündig geworden! Über drei Jahre haben wir nach einer neuen Bleibe für uns gesucht. Natürlich haben wir uns Gedanken gemacht, was wir uns von unserem neuen Zuhause wünschen und welche Ansprüche es erfüllen soll. Vor allem in Hinsicht auf unsere Kinder. Das es länger dauern würde, damit haben wir gerechnet und darum immer wieder in regelmäßigen Abständen im Internet nachgeschaut, was es neues gibt. Dort sind wir letztendlich auch fündig geworden, auf Immobilienscout24. Und was wir gefunden haben ist für mich die Bestätigung, dass alles im Leben so kommt, wie es kommen soll…

Schönes Kinderbuch von Peter Guckes – „Ist es noch weit?“ Wer kennt diese Frage nicht?!

„Wie lange dauert es noch?“ oder „Wann sind wir endlich da?“ oder eben auch „Ist es noch weit?“ Das sind allesamt Fragen, die wir als Eltern doch sehr oft zu hören bekommen, wenn wir mit unseren unterwegs sind. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch im Auto, für Kinder in einem bestimmten Alter, ist jeder Weg zu weit. Und genau darum geht es in Peter Guckes neuem Kinderbuch Ist es noch weit? Wenn man es genau nimmt, ist es sogar auch ein Buch für uns Eltern, denn es zeigt uns eine Idee, mit der wir jeden Weg ein wenig kürzer und vor allem spannender erscheinen lassen können….

Merida 3-D Abenteurer von Disney und Pixar Gewinnspiel

Passend zum Start des neuen Kinofilm Merida in 3D von Disney/Pixar, habe ich die Möglichkeit euch ein Gewinnspiel dazu anzubieten. Merida ist der neue und erste weibliche Star des gleichnamigen Kinofilms Merida – Legende der Highlands, der jetzt in 3-D in unseren Kinos startet. Und genau von dieser Filmheldin habe ich tolles Promomaterial bekommen, dass ich euch in einer Verlosung anbieten möchte. Dabei handelt es sich um 3 Fan-Pakete mit je:

Die Geschenkidee – Ein personalisiertes Kinderbuch mit dem Namen des Kindes

Wer auf der Suche nach einer Geschenkidee für ein ganz besonderes personalisiertes Geschenk z.B. zur Geburt oder für eine Taufe ist, dem möchte ich gerne das schöne Kinderbuch von Fabulinus „Mein Name und Ich“ empfehlen. Dabei handelt es sich nicht nur um eine Geschichte, in welcher der Name das beschenkten Kindes erwähnt wird. In dieser etwas anders erzählten Geschichte treten nacheinander Tiere auf, die ihre eigenen Anfangsbuchstaben vorschlagen und dadurch den Namen des Kindes in Reimen buchstabieren. Ich habe die Autorin dieses Kinderbuches, Pia Blessing, auf dem Minicosmos in München kennen lernen dürfen. Natürlich habe ich die Gelegenheit genutzt und mir das Buch „Mein Name und Ich“ genau angesehen und gelesen. Erfahrt hier noch mehr darüber…

Ein blauer Holzroller von meinLiLaLu – das war ein ganz besonderes Geschenk

Ich möchte euch einen Roller vorstellen, wie ich ihn so vorher noch nie gesehen habe. Er erinnerte mich in seiner Aufmachung sofort an eine alte Vespa. Super schön anzuschauen und für jedes Kind ein ganz tolles Spielzeug, besser gesagt Kinderfahrzeug! Als ich die Nachricht von meinLILALU bekam, dem größten Schaukelpferdanbieter Deutschlands, ich könnte bei Interesse genau diesen wunderbaren Retro Holzroller testen, war ich total begeistert und habe das Angebot sehr gerne angenommen. Es dauerte gerade mal 2 Tage und das riesengroße Paket kam zu uns nachhause. Ich habe mir natürlich schon vorher im Onlineshop von meinLILALU den Retro Holzroller und alles andere genaustens angeschaut. Mir gefiel der Retro Roller von meinLiLaLu auf den ersten Blick und dass er aus Holz ist, fand ich noch besser. Hier berichte ich euch nun über unseren Test, den ich mit meiner kleinsten und allerbesten Freundin gemacht habe 😉

Pabobo – zauberhafte Kinderlampen die sicher sind und nicht heiß werden!

Ich möchte euch gerne die Kinderleuchten des französischen Herstellers Pabobo vorstellen, die nicht nur besonders schön und kindgerecht sind, sondern auch sicher. Dank der verwendeten Leuchtdioden werden sie nicht heiß und können ohne Bedenken im Kinderzimmer genutzt werden. Dazu kommt, dass sie sehr energiesparend und langlebig sind, was unseren Geldbeutel schont. Unsere Kinder haben unterschiedliche Bedürfnisse, Pabobo hat einzigartige Lösungen. Ob zum Einschlafen oder als Nachtlicht, zum Spielen oder Dekorieren – Eure Kids werden Pabobo lieben!

Match the Pairs – die neue tolle Lernspiel Kinder-App für iPhone und iPad

Eine neue Kinder-App macht von sich reden! Ich habe sie mir gleich mal angeschaut, um zu wissen worum es geht, da mein Sohn tolle und vor allem spielerische Apps liebt. Genau das ist die neue Kinder-App „Match the Pairs-Junior Edition“! Damit können unsere Kinder nicht nur spielen und Spaß haben, sondern sie lernen auch noch gleichzeitig dabei – und das, ohne es groß zu merken. Der Spaß steht im Vordergrund und das Lernen erfolgt fast nebenher, so wie es die Macher der Match the Pairs- Junior Edition im Bereich des Edutainments geplant hatten. Unsere Kinder lösen mit Spaß Aufgaben durch das Zuordnen von Paaren in den Bereichen Logik, Rechnen und Lesen. Super niedliche und handgezeichnete Bilder runden die kindgerechte Match the Pairs-Junior Edition ab.

Das große Buch vom Backen und bauen – Die Backwerkstatt für Kinder

Als ich in München auf dem Minicosmos war, habe ich das Glück gehabt Bettina Frensemeier kennen lernen zu dürfen. Sie war dort mit ihrem Kindermode-Label Duzikids vertreten, aber auch mit ihrem tollen Buch, dem Doppelband „Das große Buch vom Backen und Bauen – Die Backwerkstatt für Kinder“. Ich habe also einen Blick in das Buch werfen können und war sofort begeistert, weil es so toll geschrieben, wunderbar bebildert und vor allem einfach erklärt ist, genau richtig ist für kleine Bäcker und die, die es werden möchten. Ich habe Frau Frensemeier nach einem Rezessionsexemplar gefragt, welches mir dann auch freundlicherweise vom Gerstenberg Verlag zugeschickt wurde. Nun möchte ich euch das Buch gerne vorstellen und berichten, wie es bei meiner Familie angekommen ist.