Endlich ist sie da! DVD Start von „Tini – Violettas Zukunft „

Die argentinische Telenovela „Violetta“ aus dem Hause Disney hat hierzulande über die Jahre sehr viele Fans auf der ganzen Welt gewonnen. Schon im letzten Herbst hat der Kinofilm „Tini: Violettas Zukunft“ tausende Kinobesucher begeistert. Jetzt ist sie endlich da – die DVD! Der Disney Channel zeigt den Film schon heute, nur einen Tag später, als Free-TV-Premiere. Zudem ist Tini ab dem 25.März 2017 mit ihrer neuen TINI – GOT ME STARTED“ Tour 2017 in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Das ist für alle Tini Fans definitiv ein starker Auftakt ins (nicht mehr ganz frische) Jahr 2017.

…Wir haben auch noch ein Gewinnspiel zur Free-TV-Premiere von „Tini – Violettas Zukunft“ für euch <3

DVD Tini: Violettas Zukunft

Die Geschichte des Films beginnt damit, dass Violetta („Tini“ Martina Stoessel) nach ihrer anstrengenden Tour wieder heimkehrt. Als sie während einem ihrer letzten Interviews ganz unerwartet eine Nachricht erhält – ihr Freund León (Jorge Blanco), der genau wie sie recht erfolgreich im Showgeschäft ist, soll sie angeblich betrogen haben. Als obendrein auch noch Bilder dieser Affäre von León und der hübschen Sängerin Melanie (Sofia Carson) auftauchen, bricht es Violetta das Herz. Ludmila (Mercedes Lambre), die inzwischen mit Violetta befreundet ist, steht ihr bei und versucht sie zu trösten, doch es wird Violetta alles zu viel. Verletzt und enttäuscht teilt sie der Presse und ihren Fans mit, dass sie sich aus dem Musikgeschäft zurückzieht. Ihr Vater macht ihr daraufhin den Vorschlag, die Einladung seiner guten Freundin Isabella (Àngela Molina) in ihr Künstlerhaus im wunderschönen Italien anzunehmen, um etwas Abstand von all dem zu bekommen. Violetta zögert nicht lange und macht sich auf den Weg ins traumhafte, noch unbekannte Sizilien. Sie ahnt noch nicht, dass die dort den charmanten und bodenständigen Tänzer Caio (Adrián Salzedo) kennenlernen und sie schon bald eine tiefe Freundschaft mit ihm verbinden wird. Violetta findet dort aber nicht nur neue Freunde sondern auch zu ihren Wurzeln und sich selbst. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt….

Unsere Meinung

Der romantische und wunderschön musikalische Film Tini: Violettas Zukunft ist der Abschluss von Disneys Serie „Violetta“, der bekannten, sehr beliebten und erfolgreichen argentinischen (ersten) Telenovela für Kids. Es ist die gemeinsame Leidenschaft zur Musik, die Schauspieler und Zuschauer gleichermaßen begeistert. Die Songs erzählen Geschichten aus dem Leben von Gefühlen junger Menschen, mit denen sich das junge Publikum identifizieren kann. Da bildet auch die für viele fremde, spanische Sprache keine Barriere sondern verbindet Fans unterschiedlichster Herkunft. Das bis dahin für die Darsteller und viele Anhänger der „Violetta“ Serie unbekannte Europa, insbesondere Italien, präsentiert sich mit malerischen Aufnahmen der Landschaften. Die Handlung und Musik in dieser idyllischen Umgebung erzeugen eine sehnsuchtsvolle Atmosphäre und leidenschaftliche Emotionen.

Was für meine Tochter damals die Serien „Hannah Montana“ oder „High School Musical“, ist für die Kids von Heute „Violetta“ respektive „Tini“. Disney versteht es wie kein anderer, die Teenies genau auf den Punkt abzuholen. Aus der Sicht eines Elternteils sind diese Serien natürlich schon vorhersehbar, was für die Kids keine Rolle spielt, da sie diese Erfahrungen noch nicht gemacht haben. Mit persönlich gefällt es schon länger, dass Disney seine Produktionen, egal ob Film oder Serie, inzwischen selbst mit einem Augenzwinkern betrachtet. Diese Entscheidung hat sich sehr positiv ausgewirkt. Zudem gelingt es Disney immer wieder einen tollen Cast zusammen zustellen. Die jungen Darsteller gehen ganz in ihren Rollen auf, was sich auch bei Martina Stoessel  & Co auf den Konzerten  zeigt.

Bonusmaterial
Ein 21-minütiges „Hier und Jetzt“ blickt hinter die Kulissen des Drehs, zeigt Kommentare der Darsteller und wie sie sich hinter ihrer Rolle geben sowie Eindrücke der Dreharbeiten und Inhaltsbeschreibungen.

Der wirklich charmante Teenie Film „Tini: Violettas Zukunft“ ist für alle Violetta und Tini Fans ein muss in der DVD-Sammlung <3

Infos

DVD Start  „Tini: Violettas Zukunft“ von Disney
OT: Tini: El gran cambio de Violetta (ESP/IT/ARG 2015)
Verleih: Walt Disney Studios Home Entertainment
Originaltitel: Tini: El gran cambio de Violetta
Land / Jahr: Argentinien / 2016
Genre: Romantische Komödie, Musikfilm, Familienfilm, Teenie-Film
FSK:
Laufzeit: ca. 95 Min.
Regie: Juan Pablo Buscarini
Drehbuch: Ramón Salazar
Darsteller: Martina Stoessel, Ángela Molina, Jorge Blanco, Mercedes Lambre, Diego Ramos, Clara Alonso, Sofia Carson, uvm.

Bildmaterial (c) Walt Disney Studios

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.