Die spannende Serie auf DVD – Lego Star Wars: Die Abenteuer der Freemaker

Die erste Staffel der spannenden Serie „Lego Star Wars: Die Abenteuer der Freemaker“ ist auf DVD erhältlich.

Lego Star Wars: Die Abenteuer der Freemaker

Das Leben der Geschwister Rowan, Kordi und Zander hätte eigentlich recht friedlich weitergehen können. Denn ab und zu mal beinahe zwischen die Reibereien des Imperiums und der Rebellen zu geraten, bedeutete gleichzeitig auch eine Abwechslung. Doch bei ihrem Job, dem Handel mit gebrauchten Raumschiffteilen, nach denen sie das Weltall durchstreifen, muss man mit „Begegnungen dieser Art“ rechnen. Ihr Geschäft, die daraus gebauten Raumschiffe wieder mit Gewinn zu verkaufen, läuft gut. Doch eines Tages wird Rowan wie in einem Bann, von einer Stimme gerufen, die außer ihm aber niemand hört. Er fühlt sich von der mysteriösen Stimme angezogen und folgt ihr. Es handelt sich dabei um keinen gewöhnlichen Kristall – es  ein Stück eines antiken Artefakts. Eine alte Jedi-Ritterin namens Naare erklärt ihm, was es damit auf sich hat: Bekommt man alle Kristalle zusammen, könnte man das legendäre Kyberschwert nachbauen, das seinem Besitzer unendliche Macht beschert. Ohne zu wissen, dass seine Lehrmeisterin ein Geheimnis mit sich trägt, stellt sich Rowan als ihr Lehrling dieser Aufgabe…

Unsere Meinung

„Die Abenteuer der Freemaker“ sind zeitlich zwischen „Das Imperium schlägt zurück und „Die Rückkehr“ der Jedi-Ritter angesiedelt. Es handelt sich dabei um die beliebten Lego-Figuren und Spielzeuge, die im Weltall unterwegs sind und von einem waghalsigen Abenteuer in das nächste geraten. Das Imperium unternimmt nämlich alles und lässt nichts unversucht jeden noch so kleinsten Versuchs des Widerstands im Keim zu ersticken. Allerdings passiert das im Kunststoff- Universum immer mit einem Augenzwinkern, da es sich selbst niemals ganz ernst nimmt. Für unsere Kinder bedeutet es jede Menge Spannung und gleichzeitig viel Spaß. Zudem gibt es (für Star Wars Kenner) viele Insider-Gags und es wird eine Verbindung zu „Die Yoda Chroniken“ hergestellt. Die Charaktere sind sehr sympathisch und die Kids können sich schnell mit ihnen identifizieren. Dabei stehen die drei Geschwister im Vordergrund und die Geschichte rund um die Brüder durchzieht 13 Folgen lang ein roter Faden. Nicht zuletzt gibt es auch für die Größeren allerbeste Unterhaltung durch herrliche Sidecicks und witzige Déjà-vus, wie beispielsweise den Kampfdroiden R0-GR, den letzten seiner Art.

Auch in bildlicher Hinsicht gibt es rein gar nichts auszusetzen. Die Serie ist super gut animiert und wurde hochwertig produziert, wodurch sie sich deutlich von ihren bisherigen Lego-Nachbarn abhebt. In der ersten Staffel ist es den Machern wirklich gelungen, möglichst viele der Planeten und Schauplätze aus der Original-Trilogie, den Prequels und sogar aus „Das Erwachen der Macht“ im Lego Weltraum unterzubringen.

Die neue Star Wars Serie „Die Abenteuer der Freemaker“ zielt genau auf die junge Zielgruppe ab, ohne dabei die vorherige Generation mit abzuholen. Dazu gibt es für alle Lego und Star Wars Fans das passende „Spielzeug“, um die coolen Raumschiffe samt erstklassiger Besatzung, im parallelen (Kinderzimmer-) Universum in die eigenen Schlachten schicken zu können.

Jetzt heißt es schauen, bauen und Spaß haben! Möge die Macht mit euch sein… 🙂

Infos

Lego Star Wars: The Freemaker Adventures

Animationsserie

Directed by: Michael Hegner, Jens Møller, Martin Skov, Frederik Budolph  und Per Düring Risager in 2016

Disney, The Lego Group, Lucasfilm

© The LEGO Group & Lucasfilm Entertainment Company Ltd. LLC. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.