Ostern im Zeichen des Löwen: Disneys Kino-Highlights zur besten Sendezeit auf dem Disney Channel!

UnbenanntDer Disney Channel legt einen der erfolgreichsten Filme aus dem Hause Disney schon am Gründonnerstag ins Osternest und präsentiert den Klassiker „Der König der Löwen“! Und auch an den weiteren Feiertagen dreht sich alles um die beliebten königlichen Raubkatzen.

Es war der erste Kinofilm meiner Tochter, die inzwischen 22 Jahre ist – und auch heute sehen wir den Film immer wieder gern. Vor 4 Jahren war sie in Hamburg und hat sich das Musical angesehen. Sie war so begeistert! Es ist eine schöne Kindheitserinnerung, denn damals hatte sie Nala und  Simba als sprechende Kuscheltiere, die einen Magneten in ihren Stoffnasen hatten, welcher sie zueinander zog. Das war so süß. Aber auch Ed, Banzai und Shanzi waren als Stofftiere vertreten. Die 3 Hyänen hatten es ihr wohl angetan. Ostern mit Hakuna Matata: Am Gründonnerstag bietet der Disney Channel ein ganz besonderes Highlight: Der König der Löwen fesselt seine großen und kleinen Fans am 17.04. um 20.15 Uhr mit einer spannenden Geschichte über die Freundschaft, das Erwachsenwerden und den Mut, sich selbst zu finden.

Löwenjunge Simba lernt als zukünftiger König alles von seinem Vater Mufasa, was ein guter und gerechter Herrscher wissen muss. Doch sein böser Onkel Scar hat ganz andere Pläne und tötet Mufasa durch einen heimtückischen Trick. Simba gibt sich die Schuld am Tod seines Vaters und läuft fort. Weit weg von zu Hause findet er in dem lustigen Duo aus Erdmännchen Timon und Warzenschwein Pumbaa Freunde und lässt sich durch ihr „Hakuna Matata“, den Weg des sorgenlosen Lebens, anstecken. Doch dann trifft er Jugendliebe Nala, die dringend Hilfe sucht, um die Schreckensherrschaft von Scar zu beenden. Da muss Simba sich seiner Vergangenheit und seinem Erbe stellen…

Der König der Löwen ist einer der erfolgreichsten Disney Filme aller Zeiten und begeisterte bei seinem Kinostart 1994 allein in Deutschland über 11 Millionen Zuschauer. Die Musik von Elton John für diesen Film wurde mit einem Oscar gewürdigt. Die ergreifende Geschichte von Simba lehrt große und kleine Fans, dass man nicht vor sich selbst davonlaufen kann. Vertraue auf dein Herz, deinen Mut und die Freundschaft.

An Karfreitag, dem 18.04.14 um 20:15 Uhr, könnt ihr die Könige der Savanne dann hautnah in Im Reich der Raubkatzen erleben. Die Dokumentation begleitet die Löwin Mara und das Geparden-Weibchen Sita und zeigt das Leben, Lieben und den Kampf ums Überleben dieser stolzen Tiere. Direkt im Anschluss um 21:50 Uhr, zeigt die erste, abendfüllende Dokumentation aus dem Hause Disney „Die Wüste lebt“, die besonderen Umstände in der Sierra Nevada, mit denen Tiere und Pflanzen dort jeden Tag aufs Neue kämpfen. Ostersamstag,  geht Simbas Geschichte weiter: In „Der König der Löwen 2 – Simbas Königreich“, am 19.04.14 um 20:15 Uhr, muss Simba sein Reich gegen die Löwinnen aus dem Schattenland verteidigen. Doch ausgerechnet seine Tochter Kiara freundet sich mit dem Löwenjungen Kovu an. Täuscht sich Simba in dem jungen Löwen und wird Kiara den Kampf um ihre große Liebe gewinnen? Eine Woche nach dem großen Highlight beendet am 25.04.14 Der König der Löwen 3 – Hakuna Matata, in dem Timon und Pumbaa die Geschichte ihrer Freundschaft und Abenteuer mit Simba aus ihrer Sicht erzählen.

 

Und hier noch ein Hinweis für unsere kleineren „Leser“ 😉 Am Ostersonntag feiert Winnie Puuh – Spaß im Frühling Senderpremiere.

Infos

Der Disney Channel zeigt zu Ostern tolle Filme rund um den Herrscher der Tiere – dem Löwen

Sendehinweis:

Der König der Löwengeht am 17.04. um 20.15 Uhr im Disney Channel im Free TV on Air.

Es folgt am 18.04. um 20.15 Uhr „Im Reich der Raubkatzen“ und um 21.50 Uhr „Die Wüste lebt“.

Die Fortsetzung „Der König der Löwen 2 – Simbas Königreich läuft am 19.04. um 20.15 Uhr.

Die Reihe rund um Löwen endet dann am 25.04. um 20.15 Uhr mitDer König der Löwen 3 – Hakuna Matata.

Ostersonntag, dem 20.04. um 20.15 Uhr läuft zum ersten Mal Winnie Puuh – Spaß im Frühlingund wird Ostermontag, dem 21.04 um 9.00 Uhr wiederholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.