Lego zu Weihnachten – ein sinnvolles Geschenk?

Alle Jahre wieder stellt sich die gleiche Frage: Ist der Geschenkwunsch meines Kindes vertretbar? Ist das Spielzeug seinen Preis wert, ist es pädagogisch sinnvoll und erfüllt es sicherheitsrelevante Kriterien? Für einen Dauerbrenner unter den Spielzeugen gibt es in dieser Hinsicht ein klare Antwort: Mit Lego können Eltern nichts falsch machen. Ob traditionelle Themenwelten wie der Lego Bauernhof und Lego City oder moderne Serien wie Lego Star Wars – die bunten Steine fördern die Entwicklung von Kindern.

Förderung der Entwicklung in jedem Alter

Nur ein ein paar Modelle seiner Star Wars Sammlung

Nur ein ein paar Modelle seiner Star Wars Sammlung

Kinder profitieren vom Spiel mit Lego schon im Kleinkindalter. Die Serie Lego Duplo hilft den Kleinen dabei, die Hand-Augen-Koordination zu entwickeln und Gegenstände dreidimensional wahrzunehmen. Schulkinder leben mit den diversen Lego-Sets ihre Kreativität aus, lernen konzeptionell zu denken und Probleme zu lösen. Selbst im Erwachsenenalter ist Lego noch förderlich, denn das Spielzeug lässt sich wunderbar einsetzen, um komplexe Sachverhalte darzustellen und nachzuvollziehen. Man denke nur an die Technic-Serie, mit der Bastler unglaubliche Konstruktionen erschaffen. So gibt es für jede Entwicklungsstufe ein pädagogisch sinnvolles Lego-Spielzeug, was die Lego-Education-Website auf eindrucksvolle Weise zeigt.

Die große, weite Lego-Welt

Dabei umfasst die Lego-Welt bei Weitem nicht nur die kleinen Plastiksteine. Auch das ganze Drumherum bietet den Kids eine großartige Spielwiese und fördert die Kommunikationsfähigkeiten. Unzählige Foren, Infoseiten und Blogs beschäftigen sich im Internet mit dem Thema Lego. Konstruktionspläne für Eigenkreationen werden dort ausgetauscht, über technische Möglichkeiten philosophiert und ganz neue Ideenwelten geschaffen. Sogar eine eigene Kategorie des Filmdrehs mit Lego gibt es: In den sogenannten Brickfilmen (zum Beispiel auf dem youtube-Kanal von klemmbausteinlyrik) werden die Legofiguren und -steine via Stop-Motion-Technik zum Leben erweckt.

Schadstofffreiheit und Ökologie

Auch Schadstoffe oder gefährliche Qualitätsmängel sind bei Lego kein Thema. Das bezeugen diverse Prüfsiegel von TÜV und EU, aber auch unabhängige Tests wie zum Beispiel von der Stiftung Warentest. Im Hinblick auf nachhaltiges Wirtschaften und Rohstoffverwertung schneidet das Unternehmen nicht schlecht ab.

Unsere Meinung

Lego ist nicht ohne Grund seit vielen Jahrzehnten ein Spielzeugklassiker, der sich auch im digitalen Zeitalter behauptet. Mit modernen Serien wie Lego Star Wars wird aktuellen Entwicklungen Rechnung getragen, ohne das eigentlich einfache Konzept der bunten Steine zu verwässern. Lego beflügelt die Fantasie der Kids immer wieder aufs Neue, wobei die einzelnen Themenwelten alle auch einen pädagogischen Wert haben. Lego Star Wars steht für den ewigen Kampf Gut gegen Böse, Lego Technic eignet sich perfekt, um technische Grundprinzipien zu veranschaulichen. Die Möglichkeiten sind schier unendlich. Warum nicht mit Lego Geschichte pauken, indem historische Momente nachgestellt werden?

Ich hab hier ja nun selbst zwei Lego-Experten zuhause und weiß, dass es eine Sucht werden kann 😉 Es fing mit Lego Duplo an und ging nahtlos oder sogar kombiniert in einander über. Ganz toll waren die kleinen, einfachen Lego Creator Modelle, bei denen man aus einem Set drei verschiedene Modelle bauen kann. Anschließend wurden die Creator Sets wurden immer anspruchsvoller. Zusammen ergaben die beiden Lego Serien eine Vielfalt an Spielszenarien. Große Gebäude wurden mit schnell mit den größeren Duplo Steinen aufgebaut, die kleineren mit Lego erstellt. So war es kein Wunder, dass Papa irgendwann einzelne Modelle, seiner vor Jahren angefangenen Sammlung von Lego Star Wars, aus dem Keller holte und seinen Sohn „infizierte“. Gut 2 Jahre später wurde Star Wars plötzlich wieder ganz aktuell, da im Fernsehen die Clone Wars Serie anlief und der neue Kinofilm herauskam. Das ist es immer noch.

Bei uns hat sich Lego zudem ausgeweitet auf Ninjago und Herr der Ringe. Und immer wieder fallen den kreativen Köpfen bei Lego neue Sets ein, von denen manches Mal sogar ich richtig begeistert bin. Die Raumschiffe, Shuttle, Gleiter und Schauplätze aus den Filmen, haben tolle Eigenschaften. Jedes ist anders und auch die Lego Figuren sind super den Figuren aus den Filmen nachempfunden. Inzwischen müssen wir die Sets abwechselnd in den Keller und andere wieder ins Kinderzimmer stellen, da nicht alle gleichzeitig Platz haben. Es steht z.B. auch noch die große ICE Eisenbahn bei Oma und Opa. Das hat sich zugegeben alles über die Jahre angesammelt und ist für meine Begriffe enorm viel geworden. Doch mein Sohn möchte sich nicht davon trennen sondern für später aufheben. Er ist wie wir überzeugt davon, das Lego auch noch gespielt wird, wenn er mal eigene Kinder hat. Ich hoffe, dass Kiddynaut dann auch noch besteht und wir uns an diese Zeit erinnern, nur um bestätigt zu werden 😉

Infos

Lego Star Wars

www.lego.de

Kontakt

Bauanleitungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.