Halloween Kürbis selber basteln – ein Schritt-für-Schritt-Tutorial für Anfänger ;-)

Wir möchten euch gerne passend zur Jahreszeit eine einfache Anleitung zum Kürbisschnitzen zeigen. Auch Ungeübte können sich daran versuchen, da es keine großen Künste erfordert. Wer ein bischen malen und mit Besteck umgehen kann, der bekommt das hin. Alles was man dazu benötigt ist ein Kürbis, ein Stift zum Aufzeichnen des Gesichts, ein scharfes Messer und einen Esslöffel. Zum Schluss noch ein Teelicht, damit er im Dunkeln auch schön gruselig leuchtet.

halloween-kuerbis-shnitzen-01

Den Kürbis auf eine Unterlage stellen.

halloween-kuerbis-shnitzen-04

Dann zeichnet ihr das Gesicht so auf, wie ihr es haben möchtet und am oberen Rand eine Zick-Zack-Linie, an der anschließend der Kürbis geöffnet und wieder verschlossen werden kann. Mein Sohn hat sich für ein gruseliges Gesicht entschieden und mit dem Edding aufgemalt.

halloween-kuerbis-shnitzen-05

An der oberen Linie fangt ihr an den Kürbis ein zuschneiden, so tief dass ihr merkt im Hohlraum angekommen zu sein.

halloween-kuerbis-shnitzen-06

Jetzt lässt sich der Deckel einfach abheben. Mit dem Esslöffel kratzt ihr das komplette Fruchtfleisch vom Deckel, als auch aus dem Kürbis einfach aus.

halloween-kuerbis-shnitzen-08

Anschließend könnt ihr das Gesicht aus schnitzen.

halloween-kuerbis-shnitzen-09

halloween-kuerbis-shnitzen-10

halloween-kuerbis-shnitzen-11

halloween-kuerbis-shnitzen-12

halloween-kuerbis-shnitzen-13

Wenn das alles getan ist, seid ihr auch so gut wie fertig. Zum Schluss wird noch das Teelicht eingesetzt und der Kürbis mit dem Deckel wieder verschlossen.

halloween-kuerbis-shnitzen-16

halloween-kuerbis-shnitzen-15

Entweder müsst ihr jetzt warten bis es draußen dunkel ist oder ihr lasst einfach alle Jalousien runter und testet schon mal vor 😉

Wie ihr seht ist es so einfach, dass sogar mein Sohn es mit seinen 10 Jahren und ein klein wenig Hilfestellung hin bekommt. Außerdem macht es wirklich großen Spaß. Am besten macht jeder seinen eigenen und ihr schaut anschließend, wer den lustigsten oder gruseligsten Kürbiskopf gemacht hat! Am Abend stellt ihr sie dann ins Fenster oder draußen vor die Tür, dann haben andere auch noch ihre Freude daran… 🙂

Viel Spaß dabei, wünscht euer

Kiddynaut Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.