Große Auswahl süßer und cooler Kinderkleidung Frühjahr/Sommer 2013 jetzt bei Zalando

Als Mami ist man bekanntlich immer auf der Suche nach neuen Klamotten für den Nachwuchs. So muss unser Filius natürlich für den Sommer komplett neu eingekleidet werden. Nichts vom letzten Jahr passt mehr, so ist er gewachsen. O.K. er ist schließlich auch der größte in seiner Klasse. Nur mit den Proportionen ist es ein wenig schwierig, denn die sind noch nicht so wie sie für die Größe ideal wären, er ist halt erst 10 Jahre. In etlichen Geschäften und auch in Shops ist bei 152/158 Schluss, mit viel Glück noch 164/170, aber danach….die Kleidung soll ja seinem Alter entsprechen. Bei uns in der Stadt war einfach nichts zu machen und auch aus dem Internet musste ich zwei große Pakete mit so gut wie allen Teilen wieder zurück schicken. Also habe ich mich gefragt, warum nicht einmal da suchen, wo ich selbst für meinen Mann oder für mich bestelle? Gesagt, getan! Das Resultat: ein gefüllter Warenkorb im Onlineshop von Zalando!

Zeitmanagement und das Einkaufen

Bild: © Jupiterimages/Goodshoot/Thinkstock

Auch den Kids gefallen die bunten Klamotten im Onlineshop

Viele von euch kennen es bestimmt. Sind unsere Kids groß genug für die Kita, so muss auch Mama wieder arbeiten gehen. Bei uns ist es die Schule. Die Arbeit macht mir riesig Spaß, jedoch war der Wiedereinstieg in den Beruf recht anstrengend. Die Kinder in die Kita oder Schule bringen, arbeiten, die Kinder wieder abholen – all dies müssen wir Mütter nun so planen und zwar so, dass der Tagesablauf reibungslos funktioniert. Auch wenn wir unseren Rhythmus gefunden haben ist es schade, dass nun viel Zeit für das fehlt, was einem immer so viel Freude bereitet hat, nämlich Zeit, um sie gemeinsam mit den Kindern zu verbringen. Diese Zeit fehlt mir nun oft. Auch das shoppen gehen fehlt ein wenig, vorher habe ich es oft und gern in Düsseldorf getan. Aber solche Ausflüge bekomme ich kaum noch in meinen Terminkalender. Klar, ich bestelle vieles im Internet, denn es ist ja auch sehr bequem. Doch wie schon erwähnt, ist es bei meinem Sohn gerade nicht so einfach.

Kinderkleidung von Zalando – Farbenfroher geht’s nicht!

Mein Weg führte mich also zu Zalando, weil mir dort schon oft Kinderkleidung so gut gefallen hat, dass ich sie in unserem Kiddynaut Kaufladen eingestellt habe. Allerdings handelte es sich dabei mehr um Kleidung für Babys, Kleinkinder und Kinder, weniger um Teenagermode. Nun sind wir dort angekommen und ich war doch überrascht, wie groß die Auswahl für Teens ist und dass es mir leicht gefallen ist etwas schönes zu finden. Ich habe mich für ein paar coole Shirts und farbenfrohe Bermudas aus der aktuellen Frühlingskollektion entschieden. Aber auch die anderen Kategorien wie Jacken und Jeans sowie Langarmshirts oder Sportkleidung, war erstaunlich. Da habe ich auch gleich neue Sportsachen bestellt. Es findet sich dort angesagte  Kindermode, von casual, über chic,  bis sportlich und das von vielen unterschiedlichen Marken und Labels, die jetzt ihre neue Frühling und Sommermode 2013 präsentieren. Und wie praktisch, die passenden Kinderschuhe für Jungen und Mädchen bekommt ihr bekanntlicher Weise ebenfalls dort…

Das Schöne an den Kleidungsstücken aus der neuen Kollektion sind die tollen Farben. Gerade im Frühjahr und Sommer sind kräftige Farben absolut im Trend. Denn bei den großen Kids ist leider schon viel Schwarz vertreten. Der Trend für diesen Sommer gefällt mir richtig gut. Besonders cool finde ich außerdem die vielen verschiedenen Prints. Bei den Kleineren sind sehr süße Aufdrucke dabei von Tieren, Motive rund um das Thema Weltraum oder aber Muster wie Streifen, viel Karo oder niedliche Punkte. Bei den Älteren sind dann eher Prints mit Skateboards, Surfbrettern, coolen Flaggen oder Schriftzügen. Hier sollte eigentlich vom Baby bis zum Teen und für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Unsere Meinung

Ich finde die Möglichkeit eine so große Auswahl an Markenkleidung für Kinder von so vielen unterschiedlichen Herstellern in einem Shop zu finden einfach klasse. Bei einem meiner anderen Paketen hatte ich wegen der großen Bestellung freie Lieferung, muss aber, weil meine gekaufte Ware weniger als 40 € betrug, die Rücksendung bezahlen. Das andere hatte obligatorische 5,95 € Versandkosten, Reture frei. Das ist bei Zalando für mich einer der wichtigen Gründe – der kostenlose Versand & Rückversand! Gerade wenn sich der Kauf mal schwieriger gestaltet, wenn man nicht weiß welche Sachen jetzt passen oder nicht, kann ich auch ein zweites oder drittes mal bestellen, ohne dass ich auf zu vielen Versandkosten sitzen bleibe. Wenn also etwas nicht passt, einfach wieder Reture und etwas neues bestellt. Keine Kosten. Besser gehts nicht.

Vielleicht findet auch ihr im Shop von Zalando etwas Schönes für eure Kids. Der Shop bietet eine gute Alternative, denn ihr bekommt dort sowohl die „normale“ Jeans zum moderaten Preis, als auch eine Marken-Jeanshose  hochpreisiger Labels.  Kaufen könnt ihr dort jedenfalls Kindermode für Kinder von 0 bis 16 Jahren, sodass ihr eigentlich gleich das komplette Familien-Shopping in einem Abwasch erledigen könnt. Viel Spaß beim Stöbern!

Infos

Zalando

Mode und Schuhe für die ganze Familie

  • Kinderkleidung für Jungen und Mädchen
  • Kinderschuhe für Jungen und Mädchen

Bild: © Jupiterimages/Goodshoot/Thinkstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.