Disneys und Pixars Merida – Legende der Highlands kommt in 3-D in unsere Kinos!

Jetzt startet bei uns der neue 3-D Animationsfilm MERIDA – LEGENDE DER HIGHLANDS aus dem Hause Disney/Pixar in den Kinos. Ein Film für die ganze Familie, der eine ganz neue Seite dieses Duos zeigt. Ein Abenteuer, das uns mitnimmt in eine andere Zeit, in die Welt der Märchen, Mythen und Sagen. Der typische Pixar Humor verhilft aber garantiert jedem Erwachsenem zu sehr guter Unterhaltung und eure Kinder werden mit Sicherheit durch die lustig dargestellten Figuren und witzigen Charaktere voll auf ihre Kosten kommen. Freut euch auf einen schönen Kinobesuch mit Alt und Jung, genießt die einzigartigen Bilder, die wundervollen Highlands, schottisch angehauchte Musik, Spaß und eine spannende Geschichte…

Merida

Die Geschichte handelt von Merida, Tochter von König Fergus und Königin Elinor, die eigentlich ihrer Rolle als elegante junge Königstochter gerecht werden soll. Aber genauso wie ihre übermütigen kleinen Drillingsbrüder hat auch dieser rebellische Rotschopf nichts als Flausen im Kopf. Sie möchte lieber ihre eigenen Wege gehen, übt sich im Bogenschießen und liebt es mit ihrem treuen Pferd Angus immer wieder neue Abenteuer zu erleben, was ihrer Mutter so gar nicht gefällt. Königin Elinor ist der Inbegriff von Anmut, Weisheit und Charakterstärke und hat sich mit Herz und Seele dem Wohl ihrer Familie und des Königreichs verschrieben. Eigentlich ist sie Diejenige, welche die ganze politische Last des Königreichs auf ihren Schultern trägt. König Fergus ist das Oberhaupt der Familie und Beschützer seines Königreichs, ein heldenhafter Krieger mit einem majestätischen Bärenfellumhang und einem Breitschwert. Sein knorriges Holzbein ist ein Andenken an den berühmt-berüchtigten Kampf gegen den Dämonenbären Mor’du. Die Drillings-Brüder der Prinzessin sind immer für eine Schandtat bereit und lassen keine Gelegenheit aus, was sie nicht weniger liebenswert macht.

Nun soll Prinzessin Merida verheiratet werden, doch auch da setzt sie ihren Dickkopf durch. Sie  weigert sie sich, den alten Traditionen zu folgen, und versetzt damit das ganze Königreich in Aufruhr. Als die Söhne der heimischen Lords – des ungehobelten Lords MacGuffin, des mürrischen Lords Macintosh und des streitsüchtigen Lords Dingwall – in den üblichen Wettkämpfen Merida den Hof machen, hat sie die höfischen Zwänge endgültig satt. Am Tag des Bogenschießens möchte sie selbst für sich zum Wettkampf im Bogenschießen antreten, da sie die erstgeborene ihres Clans ist, um so die anderen auszustechen. Der Sieger des Bogenschießwettkampfes soll Merida zur Frau bekommen, doch sie verlangt als Erstgeborene des Königs selbst teilnehmen zu dürfen und beleidigt durch ihren Sieg die anderen Clans. Doch damit überspannt Prinzessin Merida den Bogen……   Sie flüchtet in den Wald und bittet eine exzentrische Zauberin darum, ihr einen Wunsch zu gewähren, um ihr Schicksal endlich selbst in die Hand nehmen zu können.  Doch als sie begreift, was das für Folgen für Sie und ihr ganzes Land hat. ist es schon fast zu spät. Darum muss sie alle ihr zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen, um den schrecklichen Fluch aufzuheben, bevor es zu spät ist…..

Unsere Meinung

Das neue 3-D Abenteuer aus dem Hause Disney/Pixar, kommt mit einer überraschend mutigen Heldin in unsere Kinos. Zum ersten Mal haben wir es mit einer weiblichen Hauptfigur zutun die es schafft, uns in einer wahnsinnig schönen und mittelalterlichen Kulisse in den schottischen Highlands, in die wunderbare Welt der Sagen und Legenden zu entführen. Mit viel Spannung und voller Magie, Herz und Humor erobert der Film Jung und Alt. Die Pixar Animation Studios haben mit diesem computeranimierten 3D-Fantasy-Abenteuer wieder einmal den Spagat geschafft, um euren Kindern reichlich Spaß zu bieten und euch Erwachsene hervorragend zu unterhalten.

Auch visuell ist Merida – Legende der Highlands ein neues Meisterwerk. Pixar ist es gelungen den Fotorealismus fantastisch umzusetzen und lässt uns das mystische Märchen in 3-D fast greifbar erleben. Der  Zuschauer taucht ein in die herrliche Gegend der Highlands, erlebt dort eine uralte schottische Sage auf moderne weise interpretiert. Durch die komplexen Charaktere und hinreißend dargestellten Figuren wird man schnell eingefangen und fiebert mit Merida und ihren Freunden, was es mit dem mystischem Fluch wohl auf sich hat. Denn diesmal hat sich Disney nicht in die Karten schauen lassen und es ist ihnen gelugen, diesen Teil des Films geheim zuhalten. Freut euch auf kleine Überraschungen und Wendungen, wie ihr sie vielleicht nicht erwartet habt.

Lasst euch aber ja nicht die originale Sprachversion entgehen, wenn ihr euch später den Film auf DVD oder Blu-Ray kaufen solltet. Denn erst dann kommt ihr in den ungetrübten Genuss des schottischen Akzents, welcher immer wieder mit den Sitten und Gebräuchen sowie den charakteristischen Sprachhindernissen des Landes spielt und dadurch einen großen Teil zum Charm dieses Films Beiträgt und ihn ausmacht.

Infos

Merida – Legende der Highlands

Der Kinofilm in 3-D

ab dem 02. August 2012 in unseren Kinos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.