Die Geschenkidee – Ein personalisiertes Kinderbuch mit dem Namen des Kindes

Wer auf der Suche nach einer Geschenkidee für ein ganz besonderes personalisiertes Geschenk z.B. zur Geburt oder für eine Taufe ist, dem möchte ich gerne das schöne Kinderbuch von FabulinusMein Name und Ich“ empfehlen. Dabei handelt es sich nicht nur um eine Geschichte, in welcher der Name das beschenkten Kindes erwähnt wird. In dieser etwas anders erzählten Geschichte treten nacheinander Tiere auf, die ihre eigenen Anfangsbuchstaben vorschlagen und dadurch den Namen des Kindes in Reimen buchstabieren. Ich habe die Autorin dieses Kinderbuches, Pia Blessing, auf dem Minicosmos in München kennen lernen dürfen. Natürlich habe ich die Gelegenheit genutzt und mir das Buch „Mein Name und Ich“ genau angesehen und gelesen. Erfahrt hier noch mehr darüber…

Die Autorin

Pia Blessing hat Fabulinus ins Leben gerufen und ist die Autorin des schönen Kinderbuches „Mein Name und Ich„. Ich habe mich gefragt, wie man darauf kommt gerade so ein Buch zu schreiben? In diesem Fall ergab es sich, dass Pia Blessing zur Geburt ihres Sohnes mit einem personalisierten Kinderbuch beschenkt wurde. Doch von diesem Exemplar war sie etwas enttäuscht, was an der nicht wirklich tollen Geschichte und den nicht ganz so schönen Bildern lag. Der Gedanke so ein Buch bestimmt liebevoller gestalten zu können, ergab sich dabei quasi fast von selbst. Pia Blessing überlegte sich eine unterhaltsame Geschichte, die in Reimen von lustigen Tieren erzählt wird. Um das ganze zu bebildern, arbeitete sie zusammen mit dem Illustrator Bruno Ullmann, der selbst schon erprobter dreifacher Opa ist. Es entstand eine liebevoll illustrierte Geschichte für Kinder, in die der Name des Kindes integriert wird und das beschenkte Kind von Geburt an, bis zum Schulkind begleiten kann.

Was den Namen Fabulinus betrifft, steckt auch da eine kleine Geschichte hinter. Auf ihrer Homepage erklärt Pia Blessing, dass Fabulinus laut des römischen Volksglaubens der Gott war, der den Kindern das Sprechen beibrachte. Das ist auch einer der Hintergedanken des Kinderbuches „Mein Name und Ich„.

Das Buch – Mein Name und Ich

Als ein neu geborenes Kind ankommt, treffen sich all die lustigen Tiere, um gemeinsam zu überlegen, welchen Namen das Kind bekommen könnte. Der Gorilla fordert dazu alle Tiere auf, ihren eigenen Anfangsbuchstaben vorzuschlagen. Jedes Tier präsentiert diesen nun in Reimform. Die einzelnen Tiere stehen in der passenden Reihenfolge für die Buchstaben im Namen des Kindes.  Der Tiger das T, der Igel das I, und der Maulwurf das M und so wird Seite für Seite sowohl der Vorname, als auch der Nachname buchstabiert. Die Kinder lernen nach und nach die Buchstaben, welche ihren Namen ergeben. Am Anfang werden es hauptsächlich die schönen Illustrationen sein, worauf die Kinder ihr Augenmerk richten. Da Kinder typischerweise eine Geschichte aber immer wieder hören und anschauen möchten, werden sie auf diesem Weg ganz leicht die Buchstaben kennen lernen und nachsprechen. Im Vorschulalter lernen sie dann wie selbstverständlich ihren Namen zu buchstabieren und zu lesen. Sie entwickeln sich weiter, um letztendlich ihren Namen auch schreiben zu können. Als Grundschüler werden sie das Buch „Mein Name und Ich“ schließlich ganz alleine lesen, denn es wird in einer Schriftart für Leseanfänger gedruckt. So wächst das Buch und die Geschichte mit den Kindern mit.

Hier ein kleiner Auszug:

„Ein Name fehlt dem Baby hier
Drum bitte ich nun jedes Tier:
Denkt jetzt nach und strengt euch an
Und bringt mir Buchstaben heran!“

Wer möchte, kann das Buch zusätzlich noch mit einer persönlichen Widmung versehen lassen. Es ist in 3 unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Für Mädchen in rosa, für Jungen in blau und wer es frühzeitig kauft und sich nicht sicher ist, kann die neutrale beige Variante verschenken.

Eine besonders schöne Idee, ist das kleine „Tier-Lexikon“ am Ende des Buches. Dort können die Kinder wissenswertes über die Tiere erfahren. Sie werden dort einzeln mit ihren Eigenschaften und Verhalten beschrieben.

Das Buch „Mein Name und Ich“  eignet sich als Geschenk für Kinder von 0 bis 7 Jahre.

Es gibt von Fabulinus noch zwei andere personalisierbare Bücher, die ebenfalls sehr schön sind. Das ist zum einen das Buch „Mein ABC exotische Tiere“ und zum anderen „Mein ABC heimische Tiere„.  In diesen Büchern wird das beschenkte Kind persönlich von einer Gruppe von Tieren angesprochen, die ihm das ABC zeigen wollen. Sie eignen sich für Jungen und Mädchen ab 3 bis 7 Jahre.

Zuletzt erweitert wurde das Konzept mit einem neuen ABC-Memo, dem beliebten Klassiker unter den ersten Spielen. Ein witziges ABC-Poster ist mit einer persönlichen Widmung ein Blickfang in jedem Kinderzimmer.  Der Turnbeutel  mit dem Namen des Kindes, der zusätzlich mit einem Bild seines „Namenspaten“ bedruckt ist, wird beim Besuch des Kinderturnens oder des Kindergartens garantiert viel Freude bereiten.

Unsere Meinung 

Bei diesem personalisiertem Geschenk, ob nun zur Geburt, Taufe oder Geburtstag, wird das Kind das ihr beschenkt, über einen langen Zeitraum immer wieder an euch erinnert. Für mich ist es eines der typischen Geschenke die man auch aufhebt, um es als Erwachsener gern wieder zur Hand zunehmen und es später vielleicht sogar mal den eigenen Kindern zeigt. Es ist zudem ein sinnvolles Geschenk, denn mit dem Buch „Mein Name und Ich“ von Pia Blessing, lernen Kinder spielerisch die Buchstaben, die zusammen ihren vollen Namen ergeben. Nebenbei erfahren sie durch das „Tierlexikon“ noch etwas über die Tiere selbst.

Ein Buch ist eine bleibende Erinnerung und für Bücher ist man nie zu alt.

Das Buch „Mein Name und Ich“ kostet 34,90 € (zzgl. Versandkosten) und ist somit ein etwas hochpreisigeres Geschenk, aber ich finde es in diesem Fall gut angelegt. Es kommt als gebundene Ausgabe zu euch und auch auf dem Einband steht noch einmal der Name des Kindes. Besonders gefallen hat mir das Detail mit der persönlichen Widmung, die man in das Buch mit einbringen lassen kann und es so noch etwas persönlicher macht.

Mir gefallen auch die anderen Geschenkideen von Fabulinus, wobei ich natürlich dem Alter und Anlass nach entsprechend das Geschenk aussuchen würde. Denn Anlässe gibt es genügend und oft fehlt einem die Geschenkidee. Schließlich soll in solchen Fällen das Geschenk etwas ganz besonderes sein.

Infos

Mein Name und Ich – Das personalisiertes Kinderbuch von Fabulinus

Autorin: Pia Blessing

Illustrationen: Bruno Ullmann

  • „Mein Name und Ich“ ist in 3 verschiedenen Coverfarben erhältlich. Auf dem Cover wird bereits der Name des Kindes gedruckt
  • Auf der ersten Seite kann der Schenkende eine persönliche Widmung eingeben
  • Das Geburtsdatum des Kindes wird erwähnt
  • Das Tierlexikon im Anhang erklärt Wissenswertes über 66 Tiere
  • Die Texte sind in Reimform gehalten – somit fällt den Kindern das Mitsprechen leicht
  • Tiere werden auch bei mehrfachem Vorkommen des selben Buchstabens nicht wiederholt
  • Schrift ist auch für Leseanfänger geeignet
  • Passend zum Buch gibt es im Shop mit den „Tierpaten“ personalisierbare Geschenke.

www.fabulins.de

E-Mail: info@fabulinus.de

Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.