Neu im Kino – der Film Arthur Weihnachtsmann in 3D von den Machern von Wallace&Gromit

Im Kino ist mit Arthur Weihnachtsmann ein neues Filmvergnügen in 3D angelaufen. Viele Kinder stellen sich irgendwann zur Weihnachtszeit die Frage, wie denn der Weihnachtsmann es immer schafft, in einer einzigen Nacht alle Kinder zu beschenken. Im Kino gibt es jetzt eine Antwort darauf: Der Weihnachtsmann hat eine Menge Helfer in Form von kleinen Elfen, die durch perfekte Organisation im Eiltempo jedes Geschenk unter den Tannenbaum setzen…

Arthur Weihnachtsmann

arthur-weihnachtsmann-kinofilm-3D-wallace&gromit-kinder-weihnachtsfilm-3

Der 3D Animationsfilm jetzt im Kino

Der Weihnachtsmann selbst fliegt dabei auf einem modernen Schlitten, der eher an ein Raumschiff erinnert, durch die Welt. Neu ist außerdem, dass es eine ganze Weihnachtsmann-Familie gibt. Während der mürrische Großvater immer noch den alten Traditionen hinterher trauert, haben der Weihnachtsmann selbst und sein Sohn Steve, der designierte Nachfolger, kein Gespür mehr für den Zauber dieses besonderen Fests. Anders Steves Bruder Arthur: Er glaubt noch an Weihnachten und als trotz der straffen Organisation ein Mädchen bei der Bescherung übersehen wird, steht für ihn fest: Dieses Mädchen muss sein Geschenk bekommen! Zusammen mit Opa und dem guten alten Schlitten geht die Reise los, die allerdings ein paar unfreiwillige Zwischenstopps einlegt…

Trailer

Unsere Meinung

Das winterliche Abenteuer in 3D stammt von den Machern von Wallace&Gromit, was die Messlatte dementsprechend hoch legt. Im Kino erleben Zuschauer eine Mischung aus äußerst anspruchsvoller Tricktechnik, viel Action, zahlreichen Gags und immer wieder auch rührenden Momenten. „Arthur Weihnachtsmann“ ist ein idealer Film, um sich auf die Adventszeit einzustimmen. Der liebenswerte Tollpatsch Arthur ist eine Sympathiefigur, mit der sich Kinder sofort identifizieren. Die Charaktere zeigen ausdrucksstarke Mimiken, die deutsche Synchronisation passt perfekt zu den einzelnen Figuren. Eine originelle und sehr charmante Nebenfigur ist die kleine Elfe Bryony, mitgereist als blinder Passagier und in fast jeder Szenen für einen Lacher gut. Die spektakuläre 3D Technik sorgt dafür, dass sich jeder Zuschauer wunderbar in das Abenteuer hineinversetzt und mit Arthur, seinem Opa und der Elfe auf dem Rentierschlitten durch die Weltgeschichte saust. Ich empfehle den Film vor allem für Kinder im Grundschulalter, die Filme in 3D lieben, sich auf das Weihnachtsfest freuen und eine Einstimmung im Kino dafür suchen.

Und wem die Musik zum Film gefallen hat, der kann diese auch auf CD bekommen.

Infos

Arthur Weihnachtsmann

Animationsfilm in 3D für die ganze Familie

Ohne Altersbegrenzung

Sony Picture

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.