Neue Bände aus der Buchreihe “Detektivbüro LasseMaja” !

19. Januar 2011
Von

Endlich sind neue Bände der tollen Buchreihe vom schwedischen Autor Martin Widmark Detektivbüro LasseMaja erhältlich! Und alle wurden wieder mit den tollen Illustrationen von Helena Willis ausgestattet und von Maike Dörries übersetzt. Denn auch dieses mal erleben die beiden Nachwuchs-Detektive wieder einige spannende Abenteuer. Inzwischen sind Lasse und Maja zu richtigen Helfern des Polizeiinspektors von Valleby geworden. Obwohl es ein kleines, im Winter ganz verschneites Städtchen ist, gibt es hier doch immer wieder größere und kleinere Verbrechen. Da jeder jeden kennt, können die beiden gründlich ermitteln und haben den ein oder anderen Verdächtigen schnell ausgemacht…

Die Buchreihe Detektivbüro LasseMaja von Martin Widmark

Der erste Band der bei uns in Deutschland erschien, war “Detektivbüro LasseMaja – Das Schulgeheimnis” (Band 1). Darüber habe ich schon berichtet.

Detektivbüro LasseMaja – Das Mumiengeheimnis (Band 2)

Detektivbüro LasseMaja - Das Mumiengeheimnis (Band 2)

Detektivbüro LasseMaja - Das Mumiengeheimnis (Band 2) (c) Ueberreuter

Es sind Sommerferien in Schweden, als Lasse und Maja in der Eisdiele von Valleby sitzen. Lasse genießt es, doch Maja ist einfach zu wenig los in dem kleinen Städtchen. Da liest Maja in der Tageszeitung vom Diebstahl eines wertvollen Bildes im Museum. Krister Ahorn, der Nachtwächter, behauptet doch tatsächlich, dass eine Mumie der Täter war. Und man hat 10.000 Kronen Belohnung auf die Ergreifung des Täters ausgesetzt.

Dem müssen die beiden Nachwuchs-Detektive einfach nachgehen und machen sich auf zum Museum. Als erstes unterhalten sie sich mit dem Museumsleiter Barbro Palm und sind sich danach sicher, dass der Täter aus dem Kreis der Personen kommt, die auch im Museum arbeiten. Da wäre erst mal die Kassiererin, dann der Nachtwächter, die Putzfrau und nicht zu vergessen, die harsche Museumsleiterin. Lasse und Maja wollen es ganz genau wissen und deshalb lassen sie sich sogar des Nachts im Museum einschließen. Trotzdem kommt in dieser Nacht wieder ein wertvolles Bild abhanden. Und der Nachtwächter will sogar erneut die Mumie gesehen haben. Doch unsere beiden Freunde wollen das nicht so richtig glauben und finden Hinweise auf die wahre Identität des Täters…

Das Diamantengeheimnis (Band 3)

Es ist ein neues Jahr angebrochen und Valleby ist noch ganz verschneit. Die Tage sind kurz und es wird früh dunkel in Valleby. Da scheinbar nichts los ist, haben Lasse und Maja Flyer mit Werbung für ihr Detektivbüro  im Ort verteilt, in der Hoffnung, dass es bald wieder etwas für sie zu tun gibt. Im Keller von Majas Haus sitzen sie in ihrem Detektivbüro und warten darauf das etwas passiert. Plötzlich steht der Juwelier von Valleby, Muhammed Karat vor der Tür und braucht ihre Hilfe. Seit ein paar Tagen schon verschwinden Diamanten aus seinem Ladengeschäft und er kann es sich nicht erklären. Jeden Abend kontrolliert er seine Angestellten, denn er glaubt der Täter sei einer von ihnen, kann aber nichts beweisen. Froh über die willkommene Abwechslung, nehmen Lasse und Maja sofort die Ermittlungen auf. Sie wollen natürlich das Geschäft und das Büro genau untersuchen. Und damit es nicht so auffällt, teilt Herr Karat seinen Angestellten mit, dass die beiden Kinder einen kleinen Ferienjob bei ihm angenommen haben. Maja bleibt im Laden und Lasse nutzt den gegenüberliegenden Kirchturm als Ausguck, um alles gut im Blick zu haben. Und bald werden sie auf einige kuriose Dinge aufmerksam…

Das Tiergeheimnis (Band 4)

Maja braucht unbedingt einen zweiten Schlüssel für ihr Fahrrad. Also macht sie sich mit Lasse auf in den Supermarkt von Valleby, weil es dort einen Schlüsseldienst gibt. Die beiden stehen dort und ihnen fällt ein Plakat ins Auge. Da steht geschrieben “Freiheit für alle Tiere” und der Hinweis darauf, dass heute um 16.00 Uhr eine Demonstration stattfinden soll. Beim Verlassen des Supermarktes treffen sie ihre Klassenkameradin Miranda und begleiten sie auf dem Weg zur Tierhandlung, um dort Futter für Mirandas Äffchen zu kaufen. Doch als sie dort ankommen ist der Laden geschlossen und auf einem Schild steht, dass es den Tieren nicht gut geht. Aber es wären nicht Lasse und Maja, wenn sie sich damit zufrieden geben würden. Vom Zoohändler Waldemar erfahren die beiden, dass die Tiere schon seit Tagen sehr müde sind und er es sich auch nicht richtig erklären kann. Es könnte verschiedene Ursachen geben und dank Lasses Notizen haben sie schon bald den ersten Verdacht…

Das Cafégeheimnis (Band 5)

Bei diesem Fall bittet der Polizeiinspektor das Detektivbüro LasseMaja um Hilfe, da sie schon tolle Ermittlungsdienste in der Vergangenheit geleistet haben. Und er ist doch immer noch mit den Proben für das Weihnachtsspiel beschäftigt. Dieses mal ist der überhebliche Cafébesitzer Steve Marsann betroffen. Sein Lokal ist überfallen worden. Als die beiden Freunde im Café ankommen und erklären warum sie da sind, traut der Besitzer ihnen garnicht zu, den Fall überhaupt zu lösen. Wenn er sich da mal nicht irrt. Der Polizeiinspektor lässt es sich nicht nehmen, persönlich einmal nach dem Rechten zu schauen und trifft dabei im Café zufällig die Bedienung Ursula. Sofort ist er begeistert und sieht sie schon als Engel in seinem Theaterstück. Doch dann gerät Ursula unter Verdacht in den Raub verwickelt zu sein. Obendrein werden Lasse und Maja auch noch Zeugen, wie das Cafe zum dritten mal überfallen wird und die Ereignisse scheinen sich zu überschlagen…

Das Zirkusgeheimnis (Band 6)

Es ist Sommer in Valleby. Lasse und Maja nutzen den schönen Tag, um im Ort ein wenig Ausschau zu halten. Da treffen sie auf den Polizeiinspektor, der den beiden erzählt, dass ein Zirkus nach Valleby kommt. Eine willkommene Abwechslung kommt Lasse und Maja gerade recht, da sie darauf warten, endlich wieder auf Verbrecherjagd gehen zu können. Und das geht schneller als gedacht. Der Inspektor erzählt ihnen etwas von geheimen Ermittlungen die er  machen muss, denn wo immer der Zirkus Splendido auftaucht, sind hinterher Sachen verschwunden sind. Das ist das Stichwort für Lasse und Maja, die sich sogleich auf den Weg zum Zirkus machen. Dort lernen sie ein paar Leute vom Zirkus kennen, wie etwa den Clown Bobo oder den Trocadero, eine Art Zauberer. Auch die Frau des Zirkusdirektors, die Popcorn verkauft und einen Affen hat der Silvester heißt, sowie den stärksten Mann der Welt, der schon so einiges erlebt hat. Und dann ist da noch dieses Mädchen mit den Luftballons, die manchmal ein wenig traurig wirkt. Das alles wollen sich die beiden Freunde nicht entgehen lassen und sitzen schon bald in einer Vorstellung. Doch diese ist gerade zu ende, als die ersten Leute aus dem Publikum feststellen, dass ihnen Sachen gestohlen wurden. Eine Geldbörse, ein Handy und auch eine Halskette sind darunter. Jetzt wird klar, sie müssen sich mit dem Polizeiinspektor zusammentun und haben auch schon so eine Idee. Da sie den Täter unter den Artisten vermuten, wollen sie ihm in der nächsten Vorstellung eine Falle stellen…

Unsere Meinung

Die Bände 2-6 aus der Buchreihe  Detektivbüro LasseMaja von dem schwedischen Autor Martin Widmark, sind wirklich tolle Kinderbücher. Richtige Detektivgeschichten, wie sie vielleicht wirklich passieren könnten, in so einem kleinen Städtchen wie Valleby. Man verliebt sich sofort in die beiden Hauptdarsteller und genauso auch in den malerischen Ort, irgendwo in Schweden. Und damit die Kinder gut mit ermitteln können, gibt es eben immer am Anfang jeden Buches die Bildergalerie der mitwirkenden Personen, als auch den Stadtplan von Valleby, um genau zu verfolgen, wer wann und wo gerade ist. Es macht einen riesen Spass zu raten und zu tippen, wer denn als Täter jeweils in Frage kommt. Und das auch beim Vorlesen der Bücher. Für alle Kinder, die auf Pfefferkörner oder die Die drei ??? stehen, sind auch diese Kinderkrimis gut geeignet. Aber auch für alle Anfänger der Krimi-Literatur, sind sie wirklich super.

Das schönste ist aber, dass schon im Januar 2011 die nächsten Bände erscheinen. Hat auch lange genug gedauert, denn in Schweden weiß man schon seit  langem, wie gut sie sind. Übersetzt wurden die Bände bisher in 19 Sprachen! Auch die Kinderserie hat in Schweden viele Freunde gefunden, da dem Filmteam eine grandiose Umsetzung der Detektivgeschichten von Lasse und Maja gelungen ist. Diese erscheinen ab dem 28. Januar auf DVD!

Die Folge Das Mumiengeheimnis ist als Hörbuch CD erschienen und es bleibt zu hoffen, dass es die anderen Bücher auch bald zum Hören gibt. Man hat den Schauspieler und Regisseur Jens Wawrczeck als Sprecher angagiert, der als Peter Shaw in der Hörspielserie Die Drei ??? bekannt wurde.

Infos

Detektivbüro LasseMaja

Von Martin Widmark

Mit Illustrationen von Helena Willis

Ins deutsche von Maike Dörries

Gebundene Ausgaben

Empfohlenes Alter 8 – 9 Jahre

  • (Band1)  Detektivbüro LasseMaja – Das Schulgeheimnis ISBN-13: 978-3800055425
  • (Band2)  Detektivbüro LasseMaja – Das Mumiengeheimnis                    ISBN-13: 978-3800055241
  • (Band3)  Detektivbüro LasseMaja – Das Diamantengeheimnis               ISBN-13: 978-3800055579
  • (Band4)  Detektivbüro LasseMaja – Das Tiergeheimnis                             ISBN-13: 978-3800055586
  • (Band5)  Detektivbüro LasseMaja – Das Cafégeheimnis                             ISBN-13: 978-3800055821
  • (Band6)  Detektivbüro LasseMaja – Das Zirkusgeheimnis                         ISBN-13: 978-3800055838

Von Ueberreuter

Erhältlich zum Beispiel bei buecher.de oder schiller-buch.de

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Slideshow