Neu im Kino: Rapunzel, neu verföhnt

Im diesjährigen Disney Weihnachts-Kinofilm wird es haarig. Rapunzel ist ein altes Märchen, das wohl viele von uns noch aus ihrer eigenen Kindheit kennen. Allerdings hat es in den Händen der Disney Crew einiges an Tempo, Spannung und Witz hinzugewonnen. Bei RAPUNZEL – NEU VERFÖHNT ist bis auf die alten Geschlechterrollen und der wirklich vielen Haare ist nichts so geblieben wie wir es kennen…

Kurzinhalt

Szenenfoto aus: Rapunzel, neu verföhnt (c) Disney

Flynn Rider ist ein Dieb, wie er im Buche steht. Smart, charmant und seinen hartnäckigen Verfolgern immer einen klugen Schritt voraus.

Groß ist seine Freude, als er auf der Flucht einen scheinbar verwaisten Turm im Wald entdeckt. Flugs klettert er an ihm hoch und geschwind hangelt er sich hinein. Noch größer ist allerdings seine Überraschung, als er dort auf ein Mädchen mit langem, seidig glänzendem, blonden Haar trifft.  Sehr viel langem blonden Haar. Das Sprichwort „an den Haaren herbeigezogen“ bekommt für ihn eine völlig neue Bedeutung, als Rapunzel – so ihr Name – ihn damit fängt und an einen Stuhl fesselt. Sie ahnen, was passiert? Haargenau! Rapunzel will raus aus dem Turm.
Doch jetzt beginnt entgegen aller Überlieferung für das ungleiche Duo in RAPUNZEL – NEU VERFÖHNT ein haarsträubend komisches und warmherzig verwuscheltes Abenteuer, bei dem sich die beiden mehr als einmal in den Haaren liegen…

Unsere Meinung

Da wir bisher leider nur Ausschnitte und Trailer (auch in 3D) gesehen haben können wir den Film natürlich nicht vollständig bewerten. Wir sind trotzdem der Meinung, dass Disney nach einigen guten und witzigen Filmen wie „Verwünscht“ den Dreh raus hat, die heutigen Kinder und auch uns Eltern zum Lachen und Träumen zu bringen. Das Ganze garniert mit einer ordentlichen Portion Selbstironie. Wir werden ihn uns auf jeden Fall anschauen. Unser Filmtipp also für Groß und Klein ist Disneys RAPUNZEL – NEU VERFÖHNT, für die Zeit vor dem großen Fest.

Trailer

Info

RAPUNZEL –  NEU VERFÖHNT

Im Kino ab dem 9. Dezember 2010 in Disney Digital 3D in den deutschen Kinos.

FSK: Ohne Altersfreigabe – ab 0 Jahren

Laufzeit ca. 100 min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.