Weihnachtszeit ist Familienzeit – Advent auf der Kokerei ZOLLVEREIN

Wer Lust hat eine weihnachtliche Entdeckungsreise, der etwas anderen Art zu machen, ist in diesem Jahr herzlich willkommen zur ZOLLVEREIN Weihnacht, auf der ehemals größten Kokerei Europas, dem Welterbe Essen. Zum Abschluss  des Kulturhauptstadtjahres veranstaltet die Stiftung ZOLLVEREIN ein großes Weihnachts-Spektakel. Adventsstimmung trifft auf Industriekultur – ein starker Kontrast und eine spannende Verbindung in der Kulturhauptstadt 2010. Die Zollverein Weihnacht ist wie ein Weihnachtsmärchen, ein besonderes Erlebnis entlang der Koksöfen, bei denen euch eine Mischung aus vorweihnachtlichen Konzerten, Schauspiel und traditionellem Adventsmarkt erwartet. Auftakt dieses Weihnachtsfestes ist Samstag, der 4. Dezember 2010 welches an den drei Adventswochenenden, 5., 11. und 12. sowie 18. und 19. Dezember 2010 fortgesetzt wird.

Die Metropole Ruhr bietet allen Besuchern mit der Zeche ZOLLVEREIN, einen Blick in ihr ehemals schwerindustrielles Herz, in welchem erstmals weihnachtliche Tradition und Weihnachtsgeschichte in einer gigantischen Industrieanlage aufeinander treffen. Das Ereignis soll das weihnachtliche „Finale der Ruhr 2010“ abrunden.

ZOLLVEREIN Weihnacht

Winter Impressionen (c) Matthias Duschner / Stiftung Zollverein

Eine tolle Mischung aus traditionellem Adventsmarkt, vorweihnachtlichen Konzerten und Schauspiel wird geboten. Der Adventsmarkt bietet nicht nur Kunsthandwerk, weihnachtliche Spezialitäten und Glühwein, sondern vielleicht auch das ein oder andere Geschenk für eure Liebsten. Überall wird musiziert, gesungen, erzählt und andächtig Weihnachtsgeschichten und Gedichten gelauscht. Engel und Weihnachtsmänner sollen euch verzaubern. Chöre und Harfenistinnen, sowie das Bläserensemble der Folkwang Universität gestalten unter anderem das Bühnenprogramm. Ein anderes Highlight wird das Smile-Weihnachtsprojekt 2010, welches Gospel-Gesang unter der Leitung von Axel Christian Schullz, 11 Lieder erarbeitet hat und bei diesem außergewöhnlichen Event auftritt um sie vorzutragen. Die zentrale Bühne befindet sich innerhalb der Koksofenbatterie. Genau dort wurde am 9. Januar   die Kulturhauptstadt eröffnet. Das gesamte Kokereigelände wird  von vielen Tausend Lichtern und Feuern prachtvoll illuminiert wobei das „bergmännische“ Krippenspiel mit lebendigen Bildern der Weihnachtsgeschichte der Höhepunkt werden soll und  die Koksofenbatterie mit ihren mehr als 500 Metern Länge  zur „längsten Weihnachtsbühne Deutschlands“. ZollvereinBergleute bieten den ganzen Tag Führungen über das Kokerei-Gelände, vorbei an lebendigen Bildern der Weihnachtsgeschichte, vom Christkind über die Hirten mit ihren Schafen, wie auch den heiligen drei Königen, ihren Kamelen, bis hin zur Krippe mit Ochs und Esel.

Dieses ganz spezielle Weihnachtsschauspiel wird euch, als Gästen der ZOLLVEREIN Weihnacht, auf dem Kokereigelände geboten. Es handelt sich dabei um eine etwa halbstündige Führung durch die Weihnachtsgeschichte über vier Stationen, wozu auch Erzählungen zum weihnachtlichen Brauchtum aus dem Ruhrgebiet gehören. Während der gesamten Veranstaltungszeit, sind diese Führungen im halbstündigen Rhythmus vorgesehen. Zusätzlich könnt ihr an einer Kurzführung entlang der Koksofenbatterie teilnehmen. Anmeldungen sind für diese Führungen nicht nötig.

Die Tageskarte für ZOLLVEREIN Weihnacht kostet für Erwachsene sieben Euro und für Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren einen Euro. Gruppen ab 10 Personen zahlen fünf Euro Eintritt pro Person. Im Eintritt inbegriffen ist zusätzlich der Besuch des „Portals der Industriekultur“. Hierfür kann die Eintrittskarte der ZOLLVEREIN Weihnacht auch zu einem späteren Zeitpunkt (bis zum 31. Dezember 2010) eingelöst werden.

Unsere Meinung

Eine tolle Gelegenheit sich in einer außergewöhnlichen Umgebung, wie der Zeche Zollverein, in weihnachtlichem Ambiente auf eine kleine Zeitreise zu begeben. Ein traditioneller Adventsmarkt mit weihnachtlicher Musik und Schauspiel, gepaart mit industrieller Kultur aus der Kulturhauptstadt 2010, dessen Jahr nun bald zu ende geht. Lassen wir uns und unsere Kinder in ein kleines Weihnachtsmärchen entführen, das mit all seinen Vor- und Aufführungen für alle etwas zu bieten hat. Die Mama kann auf dem Adventsmarkt stöbern, die Kinder werden die Weihnachtsgeschichte  erleben und die Papas freuen sich vielleicht über die kurze Führung entlang der Koksbatterie. Ein Weihnachts-Spektakel, dass mit Sicherheit großen Andrang bekommen wird, da auch schon die Eröffnung der Kulturhauptstadt ein riesen Erfolg war. Wir werden bestimmt einen Ausflug dorthin unternehmen, denn ich mag es, wenn im Dunkeln alles beleuchtet ist und sich einem somit ein ganz anderes Bild bietet, als im Sommer über Tag. Durch die weihnachtlichen Dekorationen, die Musik und das Schauspiel, herrscht auch eine andere Atmosphäre. Ich denke unser jüngster wird ebenfalls sehr beeindruckt sein, denn auf unsere Kinder übt die Weihnachtszeit doch noch diesen ganz bestimmten Zauber aus…

Infos

Anreise zur Zeche Zollverein

ZOLLVEREIN

ZOLLVEREIN Weihnacht
4. und 5. Dezember 2010, 11. und 12. Dezember 2010, 18. und 19. Dezember 2010

Beginn jeweils ab 11.00 Uhr, samstags bis 22.00 Uhr, sonntags bis 20.00 Uhr

Kokerei Zollverein, Eingang Blaue Allee

Stiftung Zollverein
Gelsenkirchener Straße 181
D-45309 Essen

Anfahrt

Tel. +49 201 2 4 6 8 10
Fax +49 201 8543-100

E-Mail info@zollverein.de

Weitere Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.