Playmobil Große Löwenritterburg (4865) und Raubritterburg (4866)

Seit der Markteinführung 1974 ist das Ritterthema ein erfolgreicher Klassiker im Playmobil-Sortiment. Spannende Abenteuer in historischer Kulisse mit coolen Schwertkämpfen auf mächtigen Ritterburgen, begeistern immernoch unsere Kinder. Deshalb präsentiert Playmobil 2010 die vierte Burggeneration, mit vielen cleveren Spielfunktionen. Die Große Löwenritterburg (4865) und die Raubritterburg (4866) sind zwei verschiedene Burgen, mit tapferen Löwenrittern und den angriffslustigen Raubrittern. Das verspricht unseren Kids actionreichen Rollenspiel-Spass!

Die Löwenritterburg

Playmobil Große Löwenritterburg (4865) und Raubritterburg (4866) (c) Geobra Brandstätter

In der großen Löwenritterburg (4865), die sich majestätisch über das Land erhebt, bereitet man sich auf den Angriff der Raubritter vor. Diese haben es nämlich auf den Königsschatz abgesehen und rüsten sich ihrerseits auf der Raubritterburg (4866) für den Kampf. Auf der großen Löwenritterburg wird das Burgtor hochgezogen und die Fallsteinbehälter zwischen Burgtor und Fallgitter, werden mit herangeschleppten Steinen gefüllt. Der Wehrgang und die Kanonen werden von den Rittern überprüft. Auch im eckigen Turm wird der Mechanismus für die Falltür geprüft. Nachdem die Waffen von der Burgbesatzung verteilt worden sind, wird die Dreifach-Balliste (4867) in Stellung gebracht. Zum Glück sind in der Letzten Woche noch Löwenrittertrupp (4871) und Kanonier (4870), als Begleitschutz für den Goldtransport der Löwenritter (4874), auf der großen Löwenritterburg eingetroffen. Der König und die Königen wollen dann  wissen, ob der Goldschatz auch gut gesichert worden ist. Das wäre in der Hektik doch fast vergessen worden. Aus dem Schatzkammerfelsen, am Fuße der Burg, wird das Gold und Silber schnell mit dem Aufzug in den Rundturm nach oben gezogen. Um den Rundturm hermetisch abzuriegeln, wird schnell noch die Klapptreppe Hochgezogen. Die Löwenritter haben keine Angst und sind sich sicher jetzt unbesiegbar zu sein. Dass die Raubritter schon einen Mauerdurchbruch geschaffen haben, (Den haben die Playmobil-Entwickler an der Längsseite der Burg eingebaut) ist von den  Löwenritter noch garnicht bemerkt worden. Die Angreifer der Raubritterburg versuchen nun, über diese Schwachstelle anzugreifen.

Dank vieler cleverer Spielfunktionen, sind Abenteuer mit spannenden Kampfszenen vorprogrammiert. Eine optimale Bespielbarkeit wurde durch die neue asymmetrische Form für die Löwenritterburg geschaffen.

Die Raubritterburg

Die Angriffslustigen Raubritter planen auf ihrer Raubritterburg (4866) ihrerseits den Eroberungszug. Nachdem das Burgtor geöffnet wurde, lassen sie die Zugbrücke runter. Mit neuem, schwerem Angriffsgeschütz machen sich die Raubritter siegessicher auf den Weg zu großen Löwenritterburg. Auf dem holprigen Weg geht es mit Sechfach-Balliste (4868) und Sturmwagen (4869) nur schleppend voran. Die Raubritter mit ihrem Geschütz (4872) und der Stoßtrupp (4873) warten bereits ungeduldig. Eine kleine Besatzung bleibt auf der Raubritterburg zurück. Die Flucht in den Turm, das Hochziehen der Zugtreppe und warten bis Verstärkung eintrifft, wäre die einzige Möglichkeit, sollte bei einem Gegenangriff der Mauerdurchbruch fallen. Durch ihren Überraschungseffekt hoffen die Raubritter auf einen erfolgreichen Angriffszug.

Die Große Drachenburg und der Drachenturm

Playmobil 4835 Große Drachenburg (c) Geobra Brandstätter

Diese Produkte gehören eigentlich zum Drachenland, sind aber auch mit Ritter-Produkten kombinierbar. Es  ist zum  Einen eine tolle Große Drachenburg (4835), mit Drache, Drachenfeuer (benötigt 2 x 1,5V Micro-Batterien) und einer Felszacke, die auf die Angreifer herabstürzen kann. Durch eine Falltür geht es  für die Feinde im freien Fall in die Tiefe  des Felsverlieses.  Die Balliste ist schwenkbar, um Angriffe aus der Luft abzuwehren. Der Drachenturm (4836), bei dem auch mit der dreh- und kippbaren Balliste  Angriffe aus der Luft abgewehrt  werden können,  passt klasse dazu und man bekommt sogar ein Abzeichen der Grünen Ritter zum Anstecken.  Auch hier ist  Zubehör erhältlich.

Mitnehm-Ritterfestung und Mitnehm-Drachenritterturm

Neu bei Playmobil ist die Mitnehm-Ritterfestung, mit Schild und Schwert (4217). Sie ist sehr praktisch und es steckt dreifache Action drin – zieh das Schwert, nimm den Schild-Deckel ab und schon kann es losgehen. Fordere deine Freunde zum Duell oder lass die Playmobil-Ritter mit Pferden und Ballisten zum Kampf um die Mitnehm-Festung antreten. Nach dem Spiel kann man alle Teile wieder in der Festung verstauen. Ebenfalls neu, ist der Mitnehm-Drachenritterturm (4775). Das Set enthält den Turm, zwei Ritter, eine Kanone und Waffen. Die ausgefeilte Kanone schießt Projektile.

Das  Playmobil Ritterburgen-Zubehör ist total klasse, muss aber separat gekauft werden.

Unsere Meinung

Playmobil 4808 Bogenkämpfer (c) Geobra Brandstätter

Wir denken, dass Ritterspiele noch immer bei unseren Kids ganz oben auf der Wunschliste stehen. Die eindeutigen Vorteile bei Die große Löwenritterburg (4865), der Raubritterburg (4866), sowie der Großen Drachenburg (4835), dem Drachenturm (4836), der Mitnehm-Ritterfestung (4217) und dem Mitnehm-Drachenritterturm (4775), sind die Stabilität und die Haltbarkeit. Eben typisch Playmobil. Genau wie ihre Liebe zum Detail, die sich z.B. durch die vielen Spielfunktionen äußert. Eine super Idee sind die neuen Mitnehm-Produkte, wenn die Kids am Wochenende mal woanders schlafen oder zu Besuch sind, für den Urlaub, auf der Reise oder zum spielen bei einem Freund. Zudem ist die Optik der großen Löwenritterburg und die der Raubritterburg, den Playmobil-Entwicklern wieder hervorragend gelungen. Die Bespielbarkeit hat sich durch die asymmetrische Form der großen Löwenritterburg deutlich verbessert. So sind die Kids mittendrin statt nur dabei. Das Rollenspiel ist für unsere Kids auch ein wichtiger Bestandteil des Spiels. Sie sind ein wichtiges Training für unterschiedliche soziale Fähigkeiten. Im Vordergrund steht allerdings der Spass und der kommt bestimmt nicht zu kurz, wenn es heißt: Auf in den Kampf!…

Infos

Playmobil

Die Große Löwenritterburg (4865) Maße: 72 x 80 x 57 cm (LxTxH)

Die Raubritterburg (4866) Maße: 60 x 58 x 35 cm (LxTxH)

Die Große Drachenburg (4835) Maße: 65 x 45 x 54 cm (LxTxH).

Mitnehm-Ritterfestung (4217) NEU

Mitnehm-Drachenritterturm (4775) NEU

Weiter erhältliches Zubehör aus der Ritter-Welt :


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.