„KITKID – Hilfe für Kinder und Jugendliche“ Eine Seite nur für Kids!

Hilfe bei Sucht, Gewalt oder psychischen Erkrankungen in der Familie

Wenn du als Kind oder Jugendlicher Sorgen oder Probleme zu Hause hast, fragst du dich bestimmt oft, wem du davon erzählen kannst, ohne dir Gedanken darüber machen zu müssen, dass es weiter getratscht wird. Oder brauchst du vielleicht einen Rat? Möchtest du Hilfe bekommen? Für das und noch mehr, gibt es die Seite KIDKIT. Eine Seite extra für euch Kinder und Jugendliche, wenn ihr  Probleme mit euren Eltern oder in der Familie habt. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt von KOALA e.V. und der Drogenhilfe Köln e.V., die sich für dich und deine Sorgen interessieren. Ihr könnt euch Hilfe per Internet oder Telefon holen und nach Adressen von Institutionen in eurer Nähe suchen. Wenn ihr euch nur mal über solche Themen informieren wollt, geht das natürlich auch.

Was ist KIDKIT

Hier möchten wir euch noch mal einen genaueren Einblick in das geben, was KIDKIT ist und für euch tun kann.

Als Erstes einmal ist die Seite „nur“ für euch Kids da. Selbstverständlich dürfen sich alle die interessiert sind, auf den Seiten umschauen. Hier besteht kein Zwang für garnichts. Es gibt verschiedene Kategorien unter denen ihr aussuchen könnt, was für euch gerade wichtig ist.

Du hast das Gefühl, dass deine Eltern möglicherweise zu viel Alkohol trinken oder vielleicht sogar Drogen nehmen? Du lebst in einer Familie, in der ein Elternteil Gewalt anwendet? Du hast möglicherweise erleben müssen, wie deine Geschwister oder der andere Elternteil geschlagen wurde? Vielleicht wurde dir sogar selbst Gewalt angetan? Oder leidest du unter Demütigungen oder Vernachlässigung deiner Eltern? Hast du das Gefühl, dass ein Elternteil von dir psychische Probleme hat? Fühlst du dich allein gelassen mit der Sorge um den betroffenen Elternteil und fragst dich, was du tun kannst, damit sich  daran endlich etwas ändert? Hier bei KIDKIT bekommt ihr eine sehr gute Beratung, für jede einzelne dieser Situationen.

Seit dem 15. April hat KIDKIT sein Projekt nämlich erweitert und stellt zusätzlich Hilfen für Kinder und Jugendliche aus Familien mit psychischen Erkrankungen bereit.

Am oberen Rand findet ihr noch ein paar Links. Im Impressum könnt ihr sehen, wer für die Seite verantwortlich ist, dann gibt es dort eine Kontaktadresse sowie einen Link, über den ihr oder andere gerne Spenden dürft.

Auf KIDKIT erfährst du alles über Drogen und Sucht, Gewalt und Aggressionen in der Familie. Es gibt Tipps und Tricks, welche dir zeigen, wie sich auch Kinder stärken und schützen können. Du kannst dich beraten lassen. Außerdem findest du hier Adressen, Telefonnummern und Links, die dir weiterhelfen. Du kannst dich darüber informieren, welche Rechte jedes Kind und jeder Jugendliche hat und wo man welche Hilfe findet. Falls du Kontakt mit deinen Freunden aufnehmen möchtest, geht dies über den Dein Chat oder die Pinnwand. Deine Meinung ist auch gefragt. Wer sich nur mitteilen möchte, seine Gedanken oder Träume, der darf das sehr gerne unter Deine Gedanken

Wenn du jemanden zum Reden brauchst!

Sich anderen Leuten gegenüber zu öffnen und um Hilfe zu bitten bedeutet nicht, dass du deine Familie hintergehst. Manchmal muss man einfach mit jemandem reden. Und das ist nicht immer so einfach, denn keiner möchte, dass seine Sorgen oder Ängste weiter erzählt werden und es sollte es jemand sein, der kompetent genug ist und dir auch weiter helfen kann. Diese Sicherheit hast du bei KIDKIT und bei den Adressen, an die man dich vielleicht weiterleiten, sofern du es möchtest. Die Menschen die hier und dort arbeiten, haben alle eine Schweigepflicht. Deswegen kannst du dich ihnen anvertrauen. Es sind Menschen, die gerne für dich da sind und dir bei deinen Problemen helfen können.

Die neue Sucht und Drogen Hotline ist rund um die Uhr für euch erreichbar: 01805 313031

Vielleicht kennt ihr sie auch schon, die Nummer gegen Kummer die täglich von Montags bis Samstags von 14 bis 20 Uhr für euch zu erreichen ist: 0800 111 0 333.

Das Elterntelefon: 0800/1110 555

Unter der Nummer der Sucht und Drogen Hotline bietet man euch telefonische Beratung, Hilfe und Informationen durch erfahrene Fachleute. An die Sucht- und Drogen Hotline können sich sowohl Menschen mit Suchtproblemen, als auch deren Angehörige, Freunde oder Kollegen wenden. Sie kostet 14 Cent pro Minuten aus dem Festnetz und 42 Cent pro Minute mit dem Mobilfunk.

Unsere Meinung

Wir denken, dass solche Seiten und Institutionen total wichtig sind. Nicht nur für euch Kinder und Jugendlichen allein, sondern auch für die Erwachsenen, die selbst nicht in der Lage sind euch die Unterstützung zukommen zu lassen, die ihr braucht. So eine Anlaufstelle im Internet, halte ich heutzutage für wichtiger, als Anzeigen in Zeitungen oder ähnliches, da das Internet für euch zum Alltag dazu gehört, wie auch das Handy nicht mehr wegzudenken ist. Alles läuft total anonym, was auch eine gewisse Sicherheit geben soll. Hier werdet ihr aufgefangen, wenn ihr Hilfe braucht und es wird euch auch Hilfestellung gegeben, indem man für zuständige Stellen vor Ort, Adressen bekommen kann.

Deshalb können wir euch nur ans Herz legen, die Seite mal anzuschauen und wenn ihr Hilfe braucht, eines der Angebote vielleicht mal zu nutzen.

An dieser Stelle, möchte ich den Menschen, die eine so tolle Arbeit machen, Danke sagen. Toll, dass es euch gibt! Danke!

Infos

www.kidkit.de

Kidkit.de ist ein Projekt von:  KOALA e.V. und Drogenhilfe Köln e.V. und  vielen anderen Menschen die sie unterstützen.

Hier gehts zur Online-Beratung

Die neue Sucht und DrogenHotline : 01805 – 31 30 31 die 24 Stunden täglich für euch zu erreichen ist

Kosten betragen 14 Cent pro Minute aus dem Festnetz.

Hier findest du noch wichtige Adressen. Auch da stehen die Leute unter Schweigepflicht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.